Jean-Christophe Marinoni

Follow:

JC

In Nizza geboren, und in einem Vorort von Paris aufgewachsen, spielt er ab seinem 8. Geburtstag Mandoline und Blockflöte. Mit 14 stellt er fest, dass die Mädels von diesen Instrumenten nicht angetan sind und wechselt zum Saxofon, das angeblich als Frauenmagnet unter den Instrumenten gilt. Zumindest denkt er das. Nach einer musikfreien Pause, nimmt er mit 20 das Saxofon wieder auf und bald fängt er an, in Bands zu spielen. Sehr schnell kommen die ersten Auftritte. Die Bands haben keinen Namen. Gage gibt es nicht. Zu seiner großen Enttäuschung muss er feststellen, dass immer der Gitarrist, nicht der Saxofonist, die Frauen kriegt. Funk, Blues, Reggae sind die Einflüsse in seinen jungen Jahren. Mit 30 zieht er nach München und entdeckt… die Salsa. Die Band heißt Los Beamtos… Gage gibt immer noch nicht. Nach der Auflösung der Band kehrt er zum Funk/Jazz zurück. Mit 40 gründet er eine Salsa Band, die immer noch in München und Umgebung auftritt. Mit seiner Aufnahme in die Band SOUL CHICKEN RELOADED, kommt endlich mit 50 der Höhepunkt seiner musikalischen Karriere. Das Abenteuer beginnt  …

Copyright © 2019 Soulchicken reloaded - Alle Rechte vorbehalten.